Newsblog

Michael Schacht, Spieleautor

Offener Brief an die Fachgruppe Spiel

saz

Die Fachgruppe Spiel  ist der Zusammenschluss vieler deutscher Spieleverlage. Sie stellt in jüngsten Aussagen den Urheberstatus von Spieleautoren grundsätzlich infrage. Das ist verwunderlich, denn die gleichen Verlage schliessen mit Spielautoren Verträge ab, in denen der Autor als Urheber geführt wird und natürlich auch die alleinige Urheberschaft bestätigen muss. Man fragt sich, welche Intention nun hinter der Verleugnung des Offensichtlichen steckt.
Sollte man etwa davon ableiten, dass die Fachgruppe Spiel alle Verträge zwischen Autor und Verlag infrage stellt (hat sich da eigentlich jemand Gedanken über mögliche Konsequenzen gemacht?). Oder möchte die Fachgruppe Spiel vielleicht die Autoren klein halten. Um eine bessere Position zu haben, für die laufenden Verhandlungen über neue Standardverträge, bei denen Einschnitte zu ungunsten der Autoren anstehen?

Die Spieleautorenzunft SAZ hat nun einen Offenen Brief verfasst und eine Unterschriftenaktion gestartet und bittet um Unterstützung bei diesem wichtigen Thema.

Hier gibt es weitere Infos dazu.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: